Mallorca's Golfplätze

Club de Golf Alcanada

Als Robert Trent Jones den Golfplatz Alcanada entwarf war seine Philosophie „leichte Bogeys, schwere Pars“. Diese Philosophie hat er umgesetzt, und heute zählt der Platz zu den Top 100 Golfplätzen Europas.

Mehr

Golf de Andratx

Der Golfplatz Andratx zählt zu den originellsten und vielseitigsten der Insel. Die lange Strecke liegt in einem bewaldeten Tal, und mit über sechzig Bunkern, sieben Seen und schmalen Fairways ist sie für jeden Spieler eine Herausforderung.

Mehr

Real Golf de Bendinat

Bendinat wurde Mitte der Achtziger als 9-Loch-Platz eröffnet, und zehn Jahre später um einen zweiten ergänzt. Nahe Palma liegt der Golfplatz in der Gemeinde Calviá und erstreckt sich in einem idyllischen Tal.

Mehr

Canyamel Golf

Insgesamt streckt sich der Golfplatz Canyamel über sechs Kilometer. Seit 1989 können Golfer hier phänomenale Aussichten genießen: Im mittleren Teil spielt man vor der malerischen Kulisse der Berge, zwischendurch offenbaren einige Spielbahnen einen Blick aufs Mittelmeer.

Mehr

Capdepera Golf

Capdepera liegt in den Bergen im Westen der Insel, bietet jedoch zugleich spektakuläre Blicke auf das Meer. Die Aussicht vom 15. Abschlag geht zum Beispiel über das Tal bis hin zum Wasser und ist ein Paradebeispiel für die atemberaubende Schönheit der mallorquinischen Golfplätze.

Mehr

Golf Park Puntiró

Der Golfplatz Puntiró wurde von Golf-Legende Jack Nicklaus entworfen. Er liegt knapp außerhalb von Palma an der Straße nach Sineu, kurz hinter der Ortschaft Son Ferriol.

Mehr

Golf Maioris

Der Golfplatz Maioris wurde 2006 eröffnet, und obwohl die Inselhauptstadt Palma nur eine Viertelstunde entfernt ist findet man hier eine klassische, mallorquinische Landschaft.

Mehr

Pollensa Golf Club

Pollensa ist ein neun-Loch-Platz mit schmalen Fairways, Hügeln, Sandflächen und grandiosen Aussichten. Seit seiner Eröffnung 1986 wurden hier einige Veränderungen vorgenommen, unter anderem arbeiteten Jonsé Gancedo und Mike Pinner an der Gestaltung mit, letzterer Gründungsmitglied des Jack Nicklaus Golfplatz Designer Teams.

Mehr

T-Golf Poniente

Poniente ist ein gut durchdachter Platz und zählt zu den klassischen Destinationen auf Mallorca. Selbst die besten Spieler sehen sich hier einer Herausforderung gegenüber. Trotz der Schwierigkeit ist dieser John-Harris-Golfplatz eine faire Strecke.

Mehr

Pula Golf

Dieser Golfplatz zählt zu den bekannteren der Insel, dank vieler Turniere, an denen hochklassige Spieler aus der ganzen Welt teilnahmen. Pula wurde von Francisco Segalés entworfen, und bietet die typisch mallorquinischen Aussichten auf Berge und Meer. Er zählt zu den schwierigeren Plätzen und fordert Strategie.

Mehr

Santa Ponça 1

Santa Ponsa I zählt als einer von Mallorcas Meisterschaftsplätzen zu den bekannteren Golfdestinationen der Insel. Hier finden regelmäßig nationale und internationale Turniere statt, zu den bekanntesten zählen hier wohl die Balearic Open der europäischen PGA Tour.

Mehr

Son Antem Golf Ost

Son Antems Ostplatz ist der ältere der beiden und liegt auf einem ehemaligen Jagdgebiet. So kann es passieren, dass Sie auf ihrer Runde einer Vielzahl von Wildtieren und Vögeln begegnen, die das Gebiet bevölkern.

Mehr

Son Antem Golf West

Son Antem West ist schwieriger als der Ostplatz, was schmalen Fairways und erhöhten Grüns zu verdanken ist. Dieser Golfplatz ist der Natur angepasst, und bei der Gestaltung wurde vollständig auf künstliche Modifizierungen verzichtet. Fünf der Spielbahnen sind von insgesamt drei Seen umgeben.

Mehr

Son Gual Golf

Mit Son Gual hat der deutsche Amateurchampion Tim Himmel seinen Traum vom eigens entworfenen Golfplatz verwirklicht. Hinter der Finca Son Gual, im sogenannten „Tal der tausend Windmühlen“ eröffnete er 2007 die Strecke.

Mehr

Son Muntaner Golf

Ein kleines Paradies im Norden von Palma: Der Golfplatz Son Muntaner. Auf der einen Seite der Berg Na Burguesa, auf der anderen erstreckt sich die Bucht von Palma, dazwischen großflächige Grüns. Kurt Rossknecht hat hier einen traumhaften Platz geschaffen, auf dem Amateure und Pros zugleich ihren Spaß haben.

Mehr

Son Quint Golf

Son Quint eignet sich für jeden. Erfahrene Golfer können sich der Herausforderung stellen, Par zu spielen, und auch Anfänger spielen auf dem offenen, welligen Gelände eine erfrischende Partie. Ein besonders anspruchsvolles Hindernis findet sich am zwölften Loch (Par 3): Ein See, den zu überwinden es an Schlagkraft bedarf.

Mehr

Son Servera Golf

Versteckt im ruhigen Hinterland an der Costa de los Pinos im Westen der Insel liegt der Golfplatz Son Servera. Seit seiner Eröffnung Ende der sechziger Jahre hat diese Spielstrecke einige Veränderungen durchgemacht und wurde von neun auf achtzehn Löcher erweitert.

Mehr

Son Termens Golf

Son Termens zeichnet sich durch seine ausgesprochen freundliche Atmosphäre aus. Dieser Platz zählt zu den neueren der Insel, und wurde von mehreren renommierten Architekten entworfen und in die mallorquinische Natur integriert. Dies macht ihn zu einem sehr begehrten Ziel für Golfer aus aller Welt.

Mehr

Son Vida Golf

Son Vida wurde 1964 von Fürst Rainier von Monaco eröffnet und ist somit Mallorcas ältester Golfplatz. Die Grüns, Bunker und Gewässer sind trotzdem auf neuestem Stand, nur zwei Spielbahnen wurden seither vollständig rekonstruiert. Hier finden Golfer eine klassische, jedoch absolut nicht veraltete Spielstrecke vor.

Mehr

Vall d’Or Golf

Hier finden sich besonders viele der für Mallorca typischen Pinien-, Mandel-, Oliven- und Johannisbrotbäumen, und verglichen mit dem neueren, vorderen Bereich des Platzes ist dieser Abschnitt besonders hügelig.

Mehr

MENU
Folgen Sie uns: